Raildance Express

Auch schon mal mit dem Rucksack auf dem RÜcken durch das Land oder durch verschiedene Länder gezogen? Und mit Hilfe der Bahn von einer Stadt zur nächsten gekommen? Hat Spaß gemacht? Dann macht das Game Raildance Express hoffentlich ebenso viel Spaß. ;-)

Dem Thomas habe ich es zu verdanken, dass ich das Game Überhaupt finden konnte. Es handelt sich dabei um ein Spiel, welches mehr oder weniger zum Zwecke der Werbung für das Angebot von InterRailNet.com entwickelt wurde. Dadurch wird das Game allerdings nicht schlechter, sondern gewinnt meiner Meinung nach sogar noch ein wenig an Charme. Ist einfach witzig und gut gemacht.

Rail1

Und so rennt man im Stile eines Jump and Run-Games mit seinem kleinen, tapferen Kerl durch die Länder und durch die Bahnhöfe und versucht den nächsten Zug bzw. die nächste Stadt zu erreichen. Hierbei sollte man anfangs ein wenig darauf achten, wohin die Reise am besten geht und welche Punktzahl man in welcher Stadt erwarten kann. Schließlich geht es ja auch darum, möglichst viele Punkte zu sammeln.

Wenn also der erste Bahnhof auf der Liste, welche am oberen Bildschirm angezeigt wird, lediglich nur 20 Punkte oder weniger bringt, sollte man versuchen den nächsten Zug zu erwischen bzw. den Zug, der die meisten Punkte bringt.

Hierbei macht einem aber zum einen die Zeit teilweise einen Strich durch die Rechnung, weil die ZÜge, wie im echten Leben eben auch, nicht warten und zum anderen auch die Schaffner, die einen einfach mal ungefragt in den erstbesten Zug werfen. Dies kann man umgehen, indem man unter die Fangarme des Schaffners hindurch gleitet. Es gibt auch noch andere Möglichkeiten Punkte zu sammeln, aber an dieser Stelle möchte ich auch nicht alles verraten. ;-)

Ingesamt muss man 15 Runden durchspielen und am Ende wird dann die Punktzahl zusammen gezählt. Und so wie ich gesehen habe bringt das Game unter Umständen nicht nur Spaß, sondern bei einem Highscore sogar noch einen Gewinn. Nämlich ein Inter Rail-Ticket. Jede Woche erhält dieses Ticket der, der in der Highscore-Liste den 1. Platz hält. Durchaus eine nette Motivation. ;-)

Kommentarfunktion ist deaktiviert