Mal wieder einen zu viel getrunken?

Wer kennt das nicht? Der elende Weg von der Party nach Hause. Die letzte Flasche noch in der Hand, die, neben dem allgemein hohen Alkoholspiegel, auch nicht gerade dem Gleichgewichtsvermögen zuträglich ist. Und so kämpft man sich dann nach Hause. Oder versucht es zumindest.

Wer das nun simulieren und ein wenig Zuhause vor der großen Sause noch mal kurz Üben möchte, dem sei das Flashgame “Home Run” ans Herz gelegt. ;-) Dank geht hier an Eric, der das Game schon vor längerer Zeit entdeckt hat.

HomeRun

Nach dem klick auf “Start” geht es auch schon gleich los und unser kleiner Freund setzt sich schwankend im Bewegung. Nun muss man nur noch versuchen, ihn mit entsprechenden Mausbewegungen auf den Beinen zu halten. Gelinkt einem das nicht, fällt er doch äußerst unsanft zu Boden. Auch das kennt man aus der Realität. ;-) Das Spiel ist auf jeden Fall mal richtig witzig gemacht. Zwischendurch muss der gute Kerl natÜrlich immer noch an seiner Flasche nuckeln oder gibt ein nettes Liedchen zum Besten. Insgesamt habe ich es schon auf knappt 78 Meter gebracht. Mit ein wenig Ãœbung geht da sicherlich noch mehr.

Kommentarfunktion ist deaktiviert